Der Finnlandaustausch im Schuljahr 2018/2019

Im Schuljahr 2018/19 sind wir, die Schüler der Finnland-AG, zum Schüleraustausch nach Finnland gereist. Im Schuljahr davor haben wir uns in der AG schrittweise auf den Austausch vorbereitet. Wir haben uns über Finnland, die Kultur, die dortigen Schulen, die Partnerstadt Valkeakoski informiert und Plakate dazu gestaltet. In den folgenden Berichten können Sie lesen, wie es uns in Finnland ergangen ist und was wir alles gemacht haben.

Die Anreise

Am 06.02.2019 sind wir um 6.30 Uhr von Vechelde aus mit dem Bus nach Berlin Tegel gestartet. Die Fahrt dauerte ca. drei Stunden. Am Flughafen hatten wir noch etwas Freizeit und konnten uns frei bewegen, bis wir die Koffer aufgeben mussten. Danach sind wir direkt zum Boarding gegangen und ins Flugzeug gestiegen. Der Flug dauerte ca. 1 Stunde und 50 Minuten. Als wir ankamen, empfingen uns die Finnen am Flughafen mit Plakaten. Wir sind dann mit einem Bus nach Valkeakoski gefahren. An der Schule kamen wir ca. um 19 Uhr an und wurden von unseren Gastfamilien in Empfang genommen.

Schule in Finnland

Der Unterricht in Finnland war sehr entspannt. Er begann um 9 Uhr, das war sehr cool!!!! Die Finnen und wir hatten von 9 bis 11.00 Uhr Unterricht. Wir durften malen, am Handy sein und manchmal haben wir auch Aufgaben bekommen, zum Beispiel in Mathe oder Englisch. Danach gab es Essen für alle in der Mensa von 12 bis 12.30 Uhr.  Das Schulmittagessen ist in Finnland für alle Schülerinnen und Schüler kostenlos. Anschließend hatten wir meist noch eine halbe Stunde Unterricht. Danach wurden wir zu unseren Unternehmungen gefahren.

Unsere Unternehmungen

An den Wochentagen sind wir zuerst zur Schule gegangen und haben danach gemeinsam etwas unternommen. Nach unseren gemeinsamen Aktivitäten konnten wir den restlichen Tag mit unseren Gastfamilien verbringen.

Am ersten Tag, dem Donnerstag, haben wir uns im Rathaus einen Vortrag über Valkeakoski angehört. Am Freitag sind wir zusammen Schlittschuhlaufen gegangen. Am Wochenende waren viele Schüler mit ihren Gastfamilien unterwegs und haben etwas Schönes unternommen, wie zum Beispiel eine Shoppingtour oder einen Besuch im Superpark (Park mit Klettergeräten und Trampolinen usw. ).

Am Montag hatten wir einen Aktionstag auf dem Berg Korkeakangas mit Rodeln und Skilanglauf und anschließend eine Abschiedsfeier im Wasserturm von Valkeakoski mit Essen und Gesang. An unserem Abreisetag waren wir bis 11 Uhr in der Schule. Dann mussten wir Abschied von unseren Austauschschülern nehmen und sind mit dem Bus nach Helsinki zum Flughafen gefahren.

Die Abreise

Am 12.2.19 sind wir um 11 Uhr wieder nach Helsinki gefahren. Wir haben eingecheckt und hatten danach noch Zeit, um etwas zu essen und shoppen zu gehen. Um 16.45 Uhr sind wir mit einer halben Stunde Verspätung abgeflogen. Der Flug hat fast zwei Stunden gedauert. In Berlin sind wir, nachdem wir unser Gepäck abgeholt hatten, mit dem Bus zurück nach Vechelde gefahren. Um 21.15 Uhr waren wir da und konnten alle mit unseren Eltern nach Hause fahren.

Die Schülerinnen und Schüler der Finnland-AG