"Wir haben viel vor!"

Die SV am JSG gestaltet ihre erste SV-Sitzung


Am 7.12.2021 fand die erste SV-Sitzung unter der Aufsicht der Beratungslehrer Herrn Oelmann und Frau Schlordt im Forum des JSG statt. Alle Klassensprecherinnen und Klassensprecher der Jahrgänge 5 bis 13 waren zugegen und diskutierten eifrig ihre Anliegen.

Einen besonderen Glückwünsch möchten wir an dieser Stelle dem Schülersprecher Malte Kern aussprechen, der ebenfalls zum Vorsitzenden des Kreisschülerrates sowie zum Mitglied des Landesschüler*innenrates gewählt wurde. Solch ein Engagement ist großartig!:-)

Die Peiner Nachrichten veröffentlichten einen Artikel dazu.

Unsere Schülersprecher Malte Kern und Zoe Zensen berichten:

"Sie erste SV-Sitzung des Schuljahres hat erfolgreich stattgefunden!

Zu Beginn haben wir unsere derzeitigen Fortschritte und Projekte vorgestellt:

  1. Eine eigene Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailMailadresse mit ISERV-Account für die Schülervertretung wurde erstellt. Dadurch möchten wir präsenter werden und die Kommunikation mit der Schülerschaft soll vereinfacht werden.
  2. Die Büchertelefonzelle, die von der vorletzten Schülervertretung gewollt wurde, konnte endlich bestellt werden und befindet sich derzeit vor dem Kunsttrakt.
  3. Der SV-Raum soll umgestaltet werden. Da der Raum seit Jahren kaum verändert wurde und die Ausstattung derzeit nicht angemessen ist, wollen wir etwas daran ändern. Der Raum soll vernünftig eingerichtet werden und auf den technisch neusten Stand gebracht werden. Dafür stehen wir bereits in Kontakt mit der Schulleitung, welche unsere Idee unterstützt. Die Umsetzung unserer Idee soll so schnell wie möglich erfolgen und wir hoffen auf erste Fortschritte im März.
  4. Ein E-Mailadventskalender wurde von dem Ausschuss für Projekte für dieses Schuljahr erstellt. Dieser soll das derzeit wegen Corona zu kurz kommende Gemeinschaftsgefühl der Schülerschaft stärken und weihnachtliche Stimmung erzeugen.
  5. Es wurden Sitzmöbel für den Haupteingang zum Lehrerparkplatz sowie den Schulgarten von den Lehrer*innen Herrn Aepkers, Frau Heinsohn, Herrn Oelmann und Frau Schlordt sowie von uns als SV ausgesucht, damit bald alle Jahrgänge ihre Pause angemessen auf ihrem jeweiligen Pausenhof genießen können.
  6. Herr Beyer sucht Schüler*innen, welche sich an der Gestaltung der Projektwoche beteiligen wollen und Wünsche oder Vorschläge einbringen möchten.
  7. Herr Ignorek hat die SV darüber informiert, dass ein Projektteam gegründet wurde, damit sich auch unsere Schule aktiv gegen Diskriminierung durch das Projekt "Schule gegen Rassismus - Schule mit Courage" aussprechen wird können.

Zudem haben wir uns als Ziel gesetzt, die SV umzustrukturieren, sodass alle Schüler*innen sich aktiv engagieren können. Dafür haben wir bereits angefangen eine SV-Ordnung zu schreiben, in der Ausschüsse für jeweilige Projekte gebildet werden und aktiv Anregungen der Schülerschaft eingebracht werden können. Dafür werden wir in den nächsten Wochen einen Ausschuss ins Leben rufen, welcher die SV-Ordnung erstellen wird.
Generell werden wir den genannten Vorschlägen bzw. Problemen der Schülerschaft so gut wie möglich nachgehen. Erreichen kann man uns immer über unsere Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail-Adresse. Wir sind für alle Vorschläge, Ideen und Anregungen offen!“


28.09.2021

"Wir gestalten die Zukunft der Schule mit!" - die Schülervertretung setzt sich ein!

„Man kann nicht in die Zukunft schauen, aber man kann den Grund für etwas Zukünftiges legen – denn Zukunft kann man bauen.“ (Antoine de Saint-Exupéry) Mit diesen Worten wurden der Schülersprecher Jannis Georgi sowie die...[mehr]


21.07.2021

Schülerinnen und Schüler der 7.2 schenken Wärme

Ein erster Schritt ist getan! Am 19.07.2021, dem Sozialen Tag, haben wir unter Anleitung von Sven Lüdecke vom Verein little home Köln e.V. Keramiktopfheizungen gebaut. Schon seit einem halben Jahr stehen wir als Klasse in Kontakt...[mehr]


19.04.2021

Tapfere treue Tulpen

Spendenaktion „Tulpen für Brot“ 2019/20[mehr]


10.04.2021

FSJ am JSG?

Das JSG sucht zum kommenden Schuljahr mit Beginn zum 01. September 2021 eine FSJlerin oder einen FSJler. Zu den Aufgaben gehören an unserer Schule beispielsweise Tätigkeiten im Ganztagsbereich (wie die Hausaufgabenbetreuung oder...[mehr]


22.02.2021

Das Julius-Spiegelberg-Gymnasium begleitet eine dreiwöchige Online-Berufsorientierung

Kein Präsenzunterricht und kein Betriebspraktikum für den Jahrgang 11. Die Pandemie-Bedingungen führen dazu, dass nach Alternativen gesucht werden muss. In Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit hat das JSG ein Angebot...[mehr]