"Wir gestalten die Zukunft der Schule mit!" - die Schülervertretung setzt sich ein!


„Man kann nicht in die Zukunft schauen, aber man kann den Grund für etwas Zukünftiges legen – denn Zukunft kann man bauen.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

Mit diesen Worten wurden der Schülersprecher Jannis Georgi sowiedie Schülersprecherin Julia Wolff Lòpez (per Post, da sie sich gerade in einem Auslandsjahr befindet) aus dem Schuljahr 2020/2021 von den SV-Beratungslehrkräften Stefan Oelmann und Dorothee Schlordt sowie der stellvertretenden Schulleiterin Kathrin Mürmann herzlich verabschiedet. Es wurde ihnen für ihre intensive, vergangene Arbeit in einer herausfordernden Zeit gedankt, mit der sie ein Stück weit die Zukunft „gebaut“ und aktiv das Schulleben am Julius-Spiegelberg-Gymnasium mitgestaltet hätten.

Bei der letzten SV-Sitzung am 23.09.21 wurden unter der Leitung von Jannis Georgi die neuen Schülersprecher Malte Kern und Zoe Zensen gewählt, die im kommenden Jahr für die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler eintreten werden. Man darf auf ihre Arbeit gespannt sein!

Auf jeden Fall ist es eine Freude, solche Schülerinnen und Schüler bei ihrem Engagement zu begleiten!

Dorothee Schlordt


24.03.2019

Gemeinschaft erfahren beim Kochen, Spielen und Skifahren

Am 1. März 2019 fuhren wir gemeinsam nach der 4. Stunde mit Bus und Bahn nach Oderbrück in den Nationalpark Harz. Wir, das sind 16 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 6, 7 und 10 sowie unsere Lehrkräfte Herr Aepkers und...[mehr]


15.03.2019

Fridays-for-future

Pausenaktion der Schülervertretung am JSG und Exkursion nach Braunschweig[mehr]


24.02.2019

Unsere erlebnisreiche Skifahrt

Tagesberichte aus Sicht der Schülerinnen und Schüler[mehr]


20.02.2019

Die neuen Klimacoaches des JSG!

Am 12. Februar 2019 war es endlich so weit: Die neuen Klimacoaches des 5. Jahrgangs trafen sich zum ersten Mal im JSG. Bei den engagierten Schülerinnen und Schülern handelt es sich um Nele Kramer, Jannick zur Kammer...[mehr]


16.02.2019

4. Vechelder Ateliertag: Ausprobieren!

Auf die Frage „Was machst du da?“, gibt es von den 60 Schülerinnen und Schülern auf dem 4. Vechelder Ateliertag ganz verschiedene Antworten. Während Sebastian und Noah sich im Programmieren der Motorgeräusche für ihren...[mehr]