4. Vechelder Ateliertag: Ausprobieren!


Auf die Frage „Was machst du da?“, gibt es von den 60 Schülerinnen und Schülern auf dem 4. Vechelder Ateliertag ganz verschiedene Antworten. Während Sebastian und Noah sich im Programmieren der Motorgeräusche für ihren Legohubschrauber versuchen, testet Laura den Turbogang ihres Miniroboters. Bennet erzählt im Bühnenraum, dass er beim Theater im Dunkeln seinen Kopf verlieren wird und im PC-Raum geht es um eigene Computerspiele. Um Gespenster hingegen dreht es sich beim kreativen Schreiben, Elena beginnt mit: „Ich bin 567 Jahre alt!“ In den Nachbarräumen schließlich entstehen „heiße“ Drahtkonstruktionen und Bilder. So malt Leni auf Leinwand einen Fußballspieler - in blau vor gelbem Hintergrund natürlich.

Die Schülerinnen und Schüler gehen in die vierten und fünften Klassen der Grundschulen in Vechelde, Wendeburg, Vallstedt und Wedtlenstedt, der Realschule Vechelde , des Gymnasiums am Silberkamp in Peine und des gastgebenden Julius-Spiegelberg-Gymnasiums (JSG) in Vechelde. Einen Nachmittag lang beschäftigten sie sich am Ende der Schulwoche gemeinsam in sieben verschiedenen Workshops. Wiebke Tegebauer, Sprecherin der Schulen des veranstaltenden Begabtenverbundes betonte, dass entdeckendes Lernen und das Ausprobieren eigener Fähigkeiten ein besonderes Anliegen zur Förderung besonderer Interessen und Begabungen sei.

Jürgen Tüpker, Schulleiter des JSG, machte vor der Ergebnispräsentation deutlich, dass der Werkstattcharakter des Nachmittags mit handwerklichem Geschick und Kreativität beeindruckend umgesetzt worden sei. Er bedankte sich bei den Schülerinnen und Schülern für das Mitmachen und bei den Eltern für das Interesse an den Ergebnissen ihrer Kinder. „Der Dank gilt auch den Lehrkräften der beteiligten Schulen für ihr großes Engagement“, so Jürgen Tüpker. Dieses sei letztlich die Basis für die nun schon traditionelle Veranstaltung.

 

Die Bilder zeigen die Ergebnispräsentation aus den Workshops:

     

  • Einen Augenblick im Schwarzlichttheater
  • Schülerinnen und Schüler führen ihre programmierbaren Legomodelle vor
  • Ergebnisse aus dem Gespenstercasting werden vorgetragen
  •  


25.08.2021

Erlebnispädagogik am JSG: „Wir bringen das Fass zum Überlaufen!“

In den letzten Wochen des vergangenen Schuljahres war viel los am JSG. Nach dem wir wieder alle in der Schule waren stellte sich die Frage, wie wir als Schulgemeinschaft die Folgen des Homeschooling für die Klassengemeinschaft...[mehr]


07.08.2021

Begrüßung unserer neuen Schülerinnen und Schüler in Jahrgang 5 am JSG

Die Begrüßung des neuen 5. Jahrgangs findet am Freitag, den 03.09.2021 Uhr in der Sporthalle am Schwimmbad statt. Bitte beachten Sie, dass wir pandemiebedingt die Begrüßungsfeiern für je zwei Klassen auf unterschiedliche...[mehr]


07.08.2021

Berufsorientierung im Videochat

Unser elfter Jahrgang konnte sich in Videochats über Berufe informieren. Die Eindrücke werden in einem Zeitungsartikel (PN vom 21.07.2021) dargestellt.

Er wird veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung der Peiner...[mehr]


21.07.2021

Exkursion ins Wolfsburger Phaeno

Der Jahrgang 5 vom Schwerpunkt Forscher hat am 13.07.2021 eine Exkursion ins Wolfsburger Phaeno gemacht. Trotz Maskenpflicht im Zug und im Phaeno hat es viel Spaß gemacht. Die beliebtesten Experimente waren der Schwindeltunnel...[mehr]


09.07.2021

Den Tieren auf der Spur - Forscherexkursion Jg. 6

Wir trafen uns zur zweiten Stunde am Haupteingang des JSG. Von dort aus gingen wir zur alten Post und fuhren mit dem Bus nach Braunschweig und liefen weiter zum Naturhistorischen Museum und machten ein paar Fotos. Danach gingen...[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-27 Nächste > Letzte >>