4. Vechelder Ateliertag: Ausprobieren!


Auf die Frage „Was machst du da?“, gibt es von den 60 Schülerinnen und Schülern auf dem 4. Vechelder Ateliertag ganz verschiedene Antworten. Während Sebastian und Noah sich im Programmieren der Motorgeräusche für ihren Legohubschrauber versuchen, testet Laura den Turbogang ihres Miniroboters. Bennet erzählt im Bühnenraum, dass er beim Theater im Dunkeln seinen Kopf verlieren wird und im PC-Raum geht es um eigene Computerspiele. Um Gespenster hingegen dreht es sich beim kreativen Schreiben, Elena beginnt mit: „Ich bin 567 Jahre alt!“ In den Nachbarräumen schließlich entstehen „heiße“ Drahtkonstruktionen und Bilder. So malt Leni auf Leinwand einen Fußballspieler - in blau vor gelbem Hintergrund natürlich.

Die Schülerinnen und Schüler gehen in die vierten und fünften Klassen der Grundschulen in Vechelde, Wendeburg, Vallstedt und Wedtlenstedt, der Realschule Vechelde , des Gymnasiums am Silberkamp in Peine und des gastgebenden Julius-Spiegelberg-Gymnasiums (JSG) in Vechelde. Einen Nachmittag lang beschäftigten sie sich am Ende der Schulwoche gemeinsam in sieben verschiedenen Workshops. Wiebke Tegebauer, Sprecherin der Schulen des veranstaltenden Begabtenverbundes betonte, dass entdeckendes Lernen und das Ausprobieren eigener Fähigkeiten ein besonderes Anliegen zur Förderung besonderer Interessen und Begabungen sei.

Jürgen Tüpker, Schulleiter des JSG, machte vor der Ergebnispräsentation deutlich, dass der Werkstattcharakter des Nachmittags mit handwerklichem Geschick und Kreativität beeindruckend umgesetzt worden sei. Er bedankte sich bei den Schülerinnen und Schülern für das Mitmachen und bei den Eltern für das Interesse an den Ergebnissen ihrer Kinder. „Der Dank gilt auch den Lehrkräften der beteiligten Schulen für ihr großes Engagement“, so Jürgen Tüpker. Dieses sei letztlich die Basis für die nun schon traditionelle Veranstaltung.

 

Die Bilder zeigen die Ergebnispräsentation aus den Workshops:

     

  • Einen Augenblick im Schwarzlichttheater
  • Schülerinnen und Schüler führen ihre programmierbaren Legomodelle vor
  • Ergebnisse aus dem Gespenstercasting werden vorgetragen
  •  


01.04.2020

Notbetreuung auch in den Ferien

Auch in den Ferien findet eine Notbetreuung für diejenigen Schülerinnen und Schüler statt, bei denen mindestens ein Erziehungsberechtigter in sogenannten "kritischen Infrastrukturen" tätig ist. Dazu gehören z.B. der...[mehr]


13.03.2020

Schulausfall und Absage sonstiger Veranstaltungen

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

in allen Schulen in Niedersachsen werden vom 16.03.-18.04.2020 der Unterricht sowie alle schulischen Veranstaltungen ausfallen. Die offizielle Mitteilung können Sie hier...[mehr]


13.03.2020

Informationen zum Coronavirus

Das Coronavirus versetzt uns derzeit weltweit in Sorge. Zurzeit ist kein Infektionsfall an unserer Schule bekannt. Unter dem angefügten Link finden Sie ausführliche Informationen zum Virus, zu Vorsichtsmaßnahmen und wichtigen...[mehr]


11.03.2020

Faschingsfeier für die 5. und 6. Klassen

Auf der Faschingsfeier waren viele Kinder aus den fünften und sechsten Klassen. Es gab viele schöne Kostüme. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und es gab viele unterschiedliche Sachen, die man machen konnte. Das Spiel ,,bunte...[mehr]


21.02.2020

Die Forscher besuchen das Phaeno in Wolfsburg

Am 18. Februar 2020 haben wir, die beiden Forscher-Gruppen des fünften Jahrgangs, zusammen mit Frau Streit und Herrn Schöneich das Phaeno besucht. Als erstes sind wir mit dem Zug nach Wolfsburg gefahren. Dann haben wir uns in...[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-33 Nächste > Letzte >>