Ausflug des siebten Jahrgangs ins Klimahaus


Am Dienstag, den 17. Januar hat der ganze siebte Jahrgang im Rahmen des Erdkundeunterrichts mit dem Bus einen Ausflug ins Klimahaus nach Bremerhaven gemacht. Als wir um 10 Uhr endlich ankamen, haben wir uns zuerst einen Info-Film über das Klimahaus angesehen und sind dann in unseren Gruppen losgegangen um die Rally-Fragen zu beantworten, die wir bekommen hatten. Während wir die Fragebögen ausfüllten, haben wir viel über die verschiedenen Klima- und Vegetationszonen der Erde, sowie die für diese Orte typische Flora und Fauna (also die Pflanzen- und Tierwelt) gelernt. Auch die Kulturen und der Alltag der Menschen dieser Gebiete sind sehr unterschiedlich. Es gab Tafeln und Darstellungen mit Informationen, zum Nachlesen oder Anschauen. Wir haben auch Fakten über den Treibhauseffekt oder die Folgen und Gründe des Klimawandels erfahren. In 4 Stunden hatten wir die Wüste, die Antarktis, den tropischen Regenwald, die Alpen und viele andere Klimazonen durchreist. Die verschiedenen Räume waren sehr realistisch gestaltet und durch Geräusche, Gerüche und die Umgebung (z.B. Sandbänke) wurde der Eindruck verstärkt, nicht im Klimahaus, sondern auf Weltreise zu sein.

Wir würden jedem diesen Ausflug empfehlen ,da er sehr informationsreich und trotzdem spaßig ist. Außerdem kann man sich so die theoretisch erarbeiteten Materialien auch in der Praxis anschauen und verdeutlichen. Uns hat der Ausflug zum Beispiel sehr viel Spaß gemacht und wir haben dort mehr über die einzelnen Klimazonen und die dort lebenden Menschen erfahren als wir vermutlich aus einem einfachen Text im Lehrbuch hätten erschließen können. Auch wenn ein Trip ins Klimahaus auf den ersten Blick langweilig erscheint, ist er das komplette Gegenteil und es ist lohnenswert es zu besuchen.

(Julia López Wolff und Julia Malyska)


27.06.2018

Unsere AbiturientInnen gestalten ihren Abi-Gottesdienst

"Das Schiff im Hafen ist sicher vor dem Sturm. Aber dafür wurde es nicht gebaut."[mehr]


18.06.2018

Berufsmesse "vocatium" in der Stadthalle Braunschweig am 07. Juni 2018

Alle Schülerinnen und Schüler unseres 11. Jahrgangs haben in diesem Jahr an der Berufsmesse „vocatium“ teilgenommen und auf Wunsch Termine erhalten, zu denen sie an den Messeständen zu einem persönlichen Gespräch erwartet...[mehr]


03.05.2018

Der Welttag des Buches 2018

Heute am Welttag des Buches fuhr die Klasse 5.3 des Julius-Spiegelberg-Gymnasiums Vechelde mit Herrn Nührig und Frau Gorges mit dem Zug nach Peine zur Buchhandlung Thalia. Vor Ort wurde den Schülern in einem Rundgang das Geschäft...[mehr]


07.02.2018

12eA Biologie: Exkursion ins BioS

Back to our roots[mehr]


18.01.2018

Die Probleme der Welt in 90 Minuten

Der Politikwissenschaftler Ulrich Menzel referiert im Vechelder Gymnasium über die internationale Ordnung.[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-26 Nächste > Letzte >>