Die Schriftstellerin Sabine Ludwig las am 25. Oktober in der Kreisbücherei Vechelde

Informationen über Sabine Ludwig


Sabine Ludwig ist 1954 in Berlin geboren. Sie wollte ursprünglich Lehrerin werden und schreibt seit 30 Jahren Bücher. Ihr erstes Buch hieß „Hier kommt Frieda“. An einem Buch schreibt sie ca. ein Dreivierteljahr. Die Berichtigung eines Buches dauert ungefähr 4 Wochen. Bisher hat sie 43 Bücher geschrieben. Sie mag alle Bücher, die sie geschrieben hat. Das Schreiben eines Buches macht ihr nicht so viel Spaß, doch das Ausdenken. Sie schreibt nie über etwas, worüber sie keine Ahnung hat. Jedes Buch, was sie geschrieben hat, findet man bei ihr zu Hause. Manche Exemplare besitzt sie auch mehrfach.
Das neuste Buch von ihr ist ein Krimi und heißt „Pandora und der phänomenale Mr Philby“. Über dieses Buch wollen wir euch jetzt informieren.
Die Geschichte spielt in den Sommerferien in England, in einem kleinen Ort an der Küste Cornwalls. Die Hauptperson heißt Pandora und wird von ihrer Mutter, die Myrtle heißt, und von ihrem Freund Zack Dorry genannt. Der Vater von Pandora ist tot, er war Maler. Myrtle leitet ein Hotel in dem Ort Hawthorn Manor. Da Pandora auf eine Boardingschool geht, kommt sie nur am Wochenende und in den Ferien nach Hause. Das Hotel ihrer Mutter läuft schlecht und sie müssen es wahrscheinlich verkaufen. In den Ferien kommt der Enkel einer alten Freundin von Myrtle ins Hotel. Er heißt Ashley und benimmt sich seltsam, denn er denkt, dass es im Hotel spukt, und er glaubt an Geister. Und plötzlich taucht auch noch ein seltsamer Mann namens Mr Philby auf, der sich als Maler ausgibt, dabei aber gar kein Maler ist. Pandora versucht alle davon zu überzeugen. Doch die Geschichte wird noch spannender, da sich die Kinder in Lebensgefahr begeben. Es ist wirklich ein sehr aufregender Krimi.

Von: Theresa Haferung, Emilia Schellin, Lina Klemke, Klasse 5.3
Fotos: Vritika Fernandes, 5.3


04.09.2019

Abenteuer und Erlebnis bei den Kennenlerntagen des neuen fünften Jahrgangs

Schuljahresbeginn am Julius-Spiegelberg-Gymnasium. 128 neue Schülerinnen und Schüler des fünften Jahrgangs kommen zum ersten Mal in ihren Unterrichtsräumen zusammen und sollen fortan gemeinsam als Klassengemeinschaft in den...[mehr]


29.06.2019

Weshalb Informatik geil ist…

Mit diesen Worten begrüßte uns der ehemalige Schüler Christoph Anders am Montag, den 24. Juni als Gast im JSG. Er ist mittlerweile Masterstudent der Informatik am angesehen Hasso-Plattner-Institut in Potsdam und wollte – back to...[mehr]


28.06.2019

Wege und Träume - Abiturfeier 2019 am JSG

Wege und Träume lautete das selbstgewählte Motto der Abiturientinnen und Abiturienten 2019 für die Entlassungsfeier am letzten Freitag. Unser Schulleiter Jürgen Tüpker konnte nach Grußworten der stellvertretenden Landrätin Doris...[mehr]


13.05.2019

Besuch der Berufsmesse "vocatium" in der Stadthalle Braunschweig am 08. Mai 2019

Wer aus einer Liste von mehr als 500 Ausbildungsberufen und Studiengängen auswählen kann, der steht vor der Qual der Wahl. 

Bis zu vier Wünsche konnten angegeben werden und wurden in der Regel dann auch erfüllt. Zu ihren...[mehr]


23.03.2019

Jagd durch London

Am Freitag, den 8. März 2019, konnten die Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs wieder eine englischsprachige Aufführung des White Horse Theatre am JSG bestaunen und dabei die folgende Geschichte verfolgen:

 

Honesty

The...[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>