Digitale Betriebspraxistage für den Jahrgang 9 am JSG


Die Corona-Pandemie führt zu Absagen von zahlreichen Aktivitäten und wirkt sich auch auf die berufliche Orientierung von Jugendlichen aus. Aber durch die Digitalisierung ergeben sich vielfältige Chancen, diese Aktivitäten zu ersetzen.

Im Rahmen des Berufsorientierungsprojektes „Berufliche Orientierung im Landkreis Peine“ (PEIBO) wurden vom 22. bis 25. März 2021 digitale Betriebspraxistage am Julius-Spiegelberg-Gymnasium durchgeführt. Ziel dieser Betriebspraxistage ist es, erste Einblicke in die Arbeitswelt zu geben, für die Auseinandersetzung mit der beruflichen Orientierung zu sensibilisieren sowie das Berufswahlspektrum zu erweitern.

Bereits am 19. März 2021 begann am Julius-Spiegelberg-Gymnasium für den Jahrgang 9 die Vorbereitungsphase für die Betriebspraxistage. Die Schülerinnen und Schüler lernten die eingesetzte Technik kennen und übten gemeinsam. An den darauffolgenden Betriebspraxistagen stellten verschiedene Betriebe aus den drei Berufsbereichen „gewerblich/technisch“, „kaufmännisch/verwaltend“ und „Gesundheit/Soziales“ in einer Videokonferenz vielfältige Berufsbilder sowie Ausbildungs-und Studienmöglichkeiten vor.

Die Gestaltung der digitalen Betriebspraxistage war dabei unterschiedlich und individuell. So bot Frau Brakhahn von den Dr. von Morgenstern Schulen den Jugendlichen einen Einblick in den Alltag auf deren Instagram-Kanal oder ging mit ihnen mit einem Quiz in die Interaktion. Frau Elfeld von der AOK hingegen brachte einen Auszubildenden mit, der den Schülerinnen und Schülern auf Augenhöhe aus dem Berufsalltag berichtete.

Eins jedoch wurde von allen Betrieben gleichermaßen angeboten und von den Jugendlichen genutzt: Die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Vor allem die frühzeitige Kontaktaufnahme mit den Betrieben steht bei den Schülerinnen und Schülern erfahrungsgemäß hoch im Kurs, da dies später bei der Bewerbung zum Profilpraktikum von Vorteil ist.

Die Veranstaltung wurde von der Allianz für die Region GmbH im Rahmen des Projekts „PEIBO -Berufliche Orientierung im Landkreis Peine“ und in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaf moderiert und durchgeführt. PEIBO –„Berufliche Orientierung im Landkreis Peine“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des Landkreises Peine, der Agentur für Arbeit Hildesheim, der Volksbank BraWo und der Allianz für die Region GmbH als hauptverantwortlicher Projektträger sowie der allgemeinbildenden Schulen im Landkreis Peine.


06.12.2021

Stimme zeigen – kreativ werden

Die Klassen 6.1, 6.3, 8.4 und 10.3 gewinnen Preise beim Wettbewerb "Kindern und Jugendlichen eine Stimme geben" des Braunschweigischen Gemeinde-Unfallversicherungsverbandes[mehr]


02.12.2021

63. Vorlesewettbewerb 2021/2022

Marie Kaufmann aus der Klasse 6.5 gewinnt den Schulentscheid am Julius-Spiegelberg-Gymnasium[mehr]


25.08.2021

Erlebnispädagogik am JSG: „Wir bringen das Fass zum Überlaufen!“

In den letzten Wochen des vergangenen Schuljahres war viel los am JSG. Nach dem wir wieder alle in der Schule waren stellte sich die Frage, wie wir als Schulgemeinschaft die Folgen des Homeschooling für die Klassengemeinschaft...[mehr]


07.08.2021

Berufsorientierung im Videochat

Unser elfter Jahrgang konnte sich in Videochats über Berufe informieren. Die Eindrücke werden in einem Zeitungsartikel (PN vom 21.07.2021) dargestellt.

Er wird veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung der Peiner...[mehr]


21.07.2021

Exkursion ins Wolfsburger Phaeno

Der Jahrgang 5 vom Schwerpunkt Forscher hat am 13.07.2021 eine Exkursion ins Wolfsburger Phaeno gemacht. Trotz Maskenpflicht im Zug und im Phaeno hat es viel Spaß gemacht. Die beliebtesten Experimente waren der Schwindeltunnel...[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-27 Nächste > Letzte >>