Einer für Alle - Alle für Einen

Erlebnispädagogischer Tag für die 5. Klassen des Vechelder Gymnasiums


Auf dem Stundenplan fanden sich nicht die Fächer Deutsch, Englisch oder Mathematik. Stattdessen stand Floßbau am Salzgittersee auf der Tagesordnung. Zu lernen gab es für die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen des Julius-Spiegelberg-Gymnasiums trotzdem jede Menge.
Das zumindest ist die Einschätzung von Annette Götzschel, die die Projekttage für alle Klassen organisiert hat. „Hier können in einer gemeinschaftlichen Aktion das Entwickeln von Teamgeist und Miteinander sehr gut eingeübt werden“, ist sich die Jahrgangsleiterin sicher. „Daneben dient der erlebnispädagogische Tag auch dem Kennenlernen untereinander und auch für die Lehrkräfte ist es interessant, die Kinder außerhalb der Schule zu erleben." So zogen 125 wagemutige Fünftklässler los, um fremde Mitschüler besser kennenzulernen, die eigenen Ängste zu überwinden und gestärkt als Klasse zu agieren.
Gemeinsam sollten Flöße hergestellt werden, womit dann auch noch der Salzgittersee zu befahren war. Mit Hilfe der Abenteuerspezialisten von „naventure“ wurden aus blauen Tonnen, jeder Menge Holz und unzähligen Seilen ein nahezu hochseetaugliches Floß gebaut. Hier konnten auf der einen Seite die Knotenmeister den unerfahrenen Mitschülern die ideale Technik zeigen und auf der anderen Seite wurde zuerst demokratisch über die Vorgehensweise und das Aussehen des Floßes abgestimmt. Selbst an entsprechende Flaggen wurde gedacht. Schließlich konnten die Flöße zu Wasser gelassen werden und, ausgerüstet mit Schwimmwesten, ging es zur Jungfernfahrt auf den See hinaus.
Annette Götzschel freute sich zusammen mit der Koordinatorin Kornelia Mensendiek und den Klassenleitungen über die positiven Rückmeldungen des neuen fünften Jahrganges. Neben diesem besonderen Gemeinschaftserlebnis dienten auch die dann folgenden Methodentage und gemeinsamen Mensa- und Bibliotheksbesuche dem Kennenlernen und Ankommen in der neuen Schule.


20.10.2017

Natursportkurs Jahrgang 12: Kanu

Für den 12. Jahrgang des Julius-Spiegelberg-Gymnasiums stand zu Anfang des ersten Semesters erneut "Kanu" als Sportkurs zur Auswahl. 12 Schülerinnen und Schüler bekamen folglich die Gelegenheit, einmal pro Woche unter...[mehr]


29.09.2017

Umwelttag mit der Klasse 8.4

Am  Mittwoch, den 20.09.17 war unsere Klasse, die 8.4, zum Umwelttag in Wierthe. Dort haben wir im Schulwald in mehreren Kleingruppen Pflanzen und Insekten bestimmt. Danach bzw. davor fand je ein Workshop statt. Die erste...[mehr]


14.09.2017

Die Zeit bleibt stehen

Besuch der Ausstellung „Out oft the ordinary“ von Hans Op De Beeck im Kunstmuseum Wolfsburg.[mehr]


23.08.2017

Blumen für die Bienen

Warum ist die Biene so wichtig für die Natur und auch für uns Menschen und welche Ursachen hat das „Bienen-Sterben“? Diesen Fragen sind wir, die Schülerinnen und Schüler des Forscher-Profils Jahrgang 6, in den letzten Wochen des...[mehr]


16.06.2017

Abiturfeier am Julius-Spiegelberg-Gymnasium Vechelde

xxx

Durch den Schulleiter des Julius-Spiegelberg-Gymnaisums Jürgen Tüpker erhielten 88 Abiturientinnen und Abiturienten am Freitag in Vechelde ihr Abschlusszeugnis, weitere 5 erreichten die Fachhochschulreife (schulischer Teil). In...[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-14 Nächste > Letzte >>