Klassenübernachtung der 7.4


Spontan geplant, war es am Nikolaus auch schon so weit: die Schulübernachtung!
Mit Sack und Pack zogen die Schülerinnen und Schüler der Klasse am Freitag in verschiedene Klassenräume ein, um ganze Schlafinseln entstehen zu lassen. Um das Adrenalin und die Endorphine wieder in die richtigen Bahnen zurückzulenken, wurde kurzerhand der Bühnenraum für das Spiel „Werwolf“ umfunktioniert. Dies stellte dann auch den Startschuss zum freien Spielen dar, welches den Abend über immer wieder rege getan wurde. Sei es mit dem altbekannten Klassiker „Wahrheit oder Pflicht“, dem Kartenspiel „Wizard“ oder dem von allen geliebten Versteck spielen in der Schule.
Das schon fast obligatorische Pizzaessen bei einer Klassenübernachtung sollte natürlich nicht fehlen, ebenso wenig wie das gemeinsame Film schauen. Dies stellte dann auch nach dem kräftezehrend, stundenlangen Versteck spielen eine willkommene Pause dar. Pünktlich zur Nachtruhe war der Film zu Ende und es hieß sich bettfertig machen.
Mit ein paar Mädchen als tatkräftige Unterstützung wurden die Brötchen am nächsten Morgen beim Bäcker abgeholt und das Frühstück vorbereitet. Nach und nach wurden auch die Jungen wach. Um die gesunde Ernährung wieder etwas in die Köpfe zurückzuholen, gab es zum Frühstück nicht nur Marmelade und Nutella, sondern auch eine große Portion Obst und Gemüse.
Nachdem alle Betten wieder abgebaut und die Klassenräume wieder in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt wurden, war nochmals ausreichend Zeit für eine Runde Verstecken spielen in der Schule.
Aufgrund der Tatsache, dass uns das Essen zu keiner Zeit ausging, möchten wir, Frau Magalowski und Frau Metzner, uns besonders bei den Eltern der Klasse 7/4 für die reichlichen Buffet- und Frühstücksspenden bedanken! Ebenso gilt ein besonderer Dank an Vivian für ihre außerordentlich gute Organisation!
 
 
 


21.02.2020

Die Forscher besuchen das Phaeno in Wolfsburg

Am 18. Februar 2020 haben wir, die beiden Forscher-Gruppen des fünften Jahrgangs, zusammen mit Frau Streit und Herrn Schöneich das Phaeno besucht. Als erstes sind wir mit dem Zug nach Wolfsburg gefahren. Dann haben wir uns in...[mehr]


18.02.2020

Unsere Reise entland des 8. Längengrads Ost

Eine Exkursion in das Klimahaus nach Bremerhaven[mehr]


12.02.2020

Die 9. Klassen trainieren das Verhalten im Beruf

In Zusammenarbeit mit der „PEIBO – Allianz für die Region“, einem unserer Kooperationspartner in der Berufsorientierung, übten alle neunten Klassen einiges von dem, was in der Berufswelt auf sie zukommen wird. „Was macht einen...[mehr]


06.02.2020

Deutsch-französischer Tag am Julius-Spiegelberg-Gymnasium in Vechelde

Infos zur gemeinsamen Geschichte und Crêpes für das leibliche Wohl [mehr]


28.01.2020

Ein Roman über den Mauerfall und das Jahr danach

Der Leipziger Autor Ralph Grüneberger spricht im JSG über seinen Roman "Herbstjahr"[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-28 Nächste > Letzte >>