Umwelttag mit der Klasse 8.4


Am  Mittwoch, den 20.09.17 war unsere Klasse, die 8.4, zum Umwelttag in Wierthe. Dort haben wir im Schulwald in mehreren Kleingruppen Pflanzen und Insekten bestimmt. Danach bzw. davor fand je ein Workshop statt. Die erste Gruppe hat eine Blinklichtkonstruktion gebaut, welche aus vier Verbindungsdrähten, drei LEDs und einer Fassung für eine Batterie bestand. Die einzelnen Teile wurden zusammengelötet. Die andere Gruppe war in dem Workshop, wo es um das sogenannte „Upcyclen“ ging. Dort konnten mit zusammengebügelten alten Plastiktüten zum Beispiel kleine Etuis oder Handyhüllen hergestellt werden, indem man die durch das Bügeln nun festeren Plastiktüten mit Knöpfen versehen und ihre Ränder zusammengenäht hat. So schmeißt man die alten Plastiktüten nicht immer gleich weg, sondern kann sie ein wenig umbasteln und wiederverwenden.

Heidi und Selim, 8.4


15.12.2017

Billy´s friend von Peter Griffith

Am Freitag, den 27.10 diesen Jahres stellte das englischsprachige „White Horse Theatre“ uns Schülerinnen und Schülern des 6. Jahrgangs das Schauspiel „Billy`s friend“ vor.Der junge Billy lebt zusammen mit seinem arbeitslosen...[mehr]


13.11.2017

Walderlebnis für die 5.4

Am Freitag den 27.11.2017 ging es für die Klasse 5.4 in den Walderlebnispfad zum Zweidorfer Holz. Schülerinnen des 12. Jahrgangs aus dem Seminarfach von Herrn Kettner entwickelten im Rahmen ihres Seminarfachs ein Projekt, bei dem...[mehr]


20.10.2017

Natursportkurs Jahrgang 12: Kanu

Für den 12. Jahrgang des Julius-Spiegelberg-Gymnasiums stand zu Anfang des ersten Semesters erneut "Kanu" als Sportkurs zur Auswahl. 12 Schülerinnen und Schüler bekamen folglich die Gelegenheit, einmal pro Woche unter...[mehr]


14.09.2017

Die Zeit bleibt stehen

Besuch der Ausstellung „Out oft the ordinary“ von Hans Op De Beeck im Kunstmuseum Wolfsburg.[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-17 Nächste > Letzte >>