Wie lernt der Mensch? Fakten aus Sicht eines Hirnforschers

Biologie- und Seminarfachkurse aus Jahrgang 11 und 12 des JSG informierten sich



Eine Vorlesung rund um das Thema „Lernen und Vergessen“, gehalten von Prof. Martin Korte, war Anlass für die Exkursion einiger Oberstufenkurse unserer Schule zur Universität Braunschweig. Gemeinsam mit rund 500 anderen Schülerinnen und Schülern ging es im Audimax um Mediennutzung und Leistungen des Arbeitsgedächtnisses. Prof. Korte sprach vom „Google-Gehirn“ und erläuterte die Selektivität und Fehleranfälligkeit neuronaler Prozesse. Er warb für den umfassenden Wissenserwerb, da jedes Vorwissen zukünftiges Wissen beeinflusse und so zur Vernetzung beitrage. Anstrengung habe dabei durchaus seine Berechtigung, sie führe zu einer besseren Erinnerung von Lerninhalten. Tipps zum Lernen in Intervallen vor Klausuren, aber auch Tipps zur gezielten Zerstreuung  rundeten diese Informationen ab.
Die eingestreuten Lern- und Assoziationsversuche, zu denen Prof. Korte sein Publikum animierte, zeigten eindrucksvoll die (teilweise) Überlegenheit z. B. von Schimpansen und die Bedeutung des Kontextes, in dem Lernen erfolgt. Soziale Anerkennung, Fairness , die Chance auf Erfolg, Bewegung und Flüssigkeit (!)  würden die Lernmotivation und den Lernerfolgt stark erhöhen, so der Referent. Für die Arbeit in Schulen sicher ein wichtiger Gesichtspunkt!
Ein herzlicher Dank geht an den Förderverein unserer Schule, der einen Teil der Buskosten nach Braunschweig übernimmt!

 


27.06.2018

Unsere AbiturientInnen gestalten ihren Abi-Gottesdienst

"Das Schiff im Hafen ist sicher vor dem Sturm. Aber dafür wurde es nicht gebaut."[mehr]


18.06.2018

Berufsmesse "vocatium" in der Stadthalle Braunschweig am 07. Juni 2018

Alle Schülerinnen und Schüler unseres 11. Jahrgangs haben in diesem Jahr an der Berufsmesse „vocatium“ teilgenommen und auf Wunsch Termine erhalten, zu denen sie an den Messeständen zu einem persönlichen Gespräch erwartet...[mehr]


03.05.2018

Der Welttag des Buches 2018

Heute am Welttag des Buches fuhr die Klasse 5.3 des Julius-Spiegelberg-Gymnasiums Vechelde mit Herrn Nührig und Frau Gorges mit dem Zug nach Peine zur Buchhandlung Thalia. Vor Ort wurde den Schülern in einem Rundgang das Geschäft...[mehr]


07.02.2018

12eA Biologie: Exkursion ins BioS

Back to our roots[mehr]


18.01.2018

Die Probleme der Welt in 90 Minuten

Der Politikwissenschaftler Ulrich Menzel referiert im Vechelder Gymnasium über die internationale Ordnung.[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-26 Nächste > Letzte >>