Fortschritte der Digitalisierung


Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

in diesem Schuljahr ist die Digitalisierung an unserer Schule einen großen Schritt vorangekommen. So haben wir erfolgreich…

  • ein Pilotprojekt im 8. Jahrgang zur Einführung von Tablets durchgeführt, bei dem alle Schülerinnen und Schüler ein eigenes Tablet gehabt haben.
  • ein Tabletbüro eingerichtet, das die schuleigenen Ipads und Apple-TVs über ein MDM verwaltet.
  • 96 schuleigene Tablets in vier Rollkoffern (a 16) und einem Rollwagen (a 32) eingesetzt.
  • 32 Unterrichtsräume mit digitalen Anzeigegeräten ausgestattet. 8 weitere Räume werden über die Sommerferien ausgestattet.

 
Das Pilotprojekt und den Einsatz der Tabletkoffer haben wir evaluiert. Die Ergebnisse werden wir nach den Sommerferien in der Schule erörtern und auf dieser Grundlage die nächsten Schritte machen.
Wichtig ist uns bei der Ausstattung, dass die Nutzbarkeit so einfach und stabil wie möglich ist. Wir haben uns bei unserer schuleigenen Ausstattung einheitlich für Apple-Geräte entschieden. So erreichen wir, dass die einzelnen Geräte untereinander kompatibel sind und direkt per AirDrop und Airplay (per Bluetooth) peer-to-peer kommunizieren, also nicht über das hausinterne WLAN verbunden sind. Auch verwenden wir Apps, die auf demselben Betriebssystem fußen, und daher alle miteinander kompatibel sind. Mit der WLAN-unabhängigen Kommunikation und dem Verwenden von Apple-verifizierten Apps aus dem Appstore kann die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in vollem Umfang gewahrt werden.
Sollten Sie die Sommerferien für eine technische Ausstattung Ihrer Kinder nutzen wollen, so erhalten Sie hier einige Hinweise im Kontext des JSG, dabei handelt es sich ausdrücklich nicht um eine Kaufempfehlung. Bitte beachten Sie, dass zur Zeit noch nicht abschließend in den schulischen Gremien darüber entschieden worden ist, ob und in welchem Jahrgang zukünftig Tablets eingesetzt werden. Die Jahrgänge 5 und 6 werden voraussichtlich keine Tablets in der Schule verwenden.

Mit freundlichem Gruß
Guido Stolle


26.04.2022

"Ein Angebot zum Mitmachen und Schnuppern!"

Tag der offenen Tür 2022 am Julius-Spiegelberg-Gymnasium[mehr]


27.03.2022

Sich früh um berufliche Perspektiven kümmern - Ersatz für die Berufspraxistage der 9. Klassen

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten auch in diesem Jahr für unsere 9.Klassen keine Betriebspraxistage stattfinden. Deshalb wurde ein anderer Ansatz gewählt, um Einblicke in verschiedene Bereichen der Berufswelt zu...[mehr]


16.03.2022

Voller Erfolg beim Kuchenverkauf für die Ukraine

Am 11.03.2022 in der 1. und 2. großen Pause hat ein Kuchenverkauf, zu Gunsten der Betroffenen des Ukrainekrieges, stattgefunden. Zuvor hatten wir am Montag Kontakt zur Schulgemeinschaft und zu den Klassensprecher*innen im...[mehr]


04.03.2022

Wir leben Solidarität und lassen niemanden allein!

Bereits direkt nach Bekanntwerden des Angriffs auf die Ukraine in der vergangenen Woche haben sich verschiedene Klassen, einzelne Schüler*innen und das Kollegium mit dem Thema beschäftigt und sind auf unterschiedliche Weise aktiv...[mehr]


01.03.2022

Renovierung des SV-Raums

Am 01.02.2022 haben wir, das Schülerrats-Gremium, den SV-Raum neu gestrichen. Nach der Wahl unserer neuen Schülersprecher Zoe und Malte, haben sich die Beiden zur Aufgabe gemacht, den SV-Raum ansehnlicher zu gestalten. Der erste...[mehr]


News 1 bis 5 von 33