Wir leben Solidarität und lassen niemanden allein!


Bereits direkt nach Bekanntwerden des Angriffs auf die Ukraine in der vergangenen Woche haben sich verschiedene Klassen, einzelne Schüler*innen und das Kollegium mit dem Thema beschäftigt und sind auf unterschiedliche Weise aktiv geworden. Einige Beispiele sind:

Wir sind füreinander da:

Sorgen und Ängste sind im Moment normal, wir alle haben sie. Aber wir sind nicht allein. Ängste werden ernst genommen, unsere Schüler*innen können ihre Lehrer*innen oder unsere Schulsozialpädagogin Frau Maikowski ansprechen. Außerdem hat die SV einen Gedankenraum eingerichtet, in dem man zur Ruhe kommen und seine Gedanken und Gefühle aufschreiben und an Pinnwände hängen kann.

Wir informieren uns:

Im Unterricht wird sachlich und altersangemessen informiert, Fragen werden beantwortet, Zusammenhänge erklärt. Auch dadurch können Ängste genommen werden.

Wir sind für andere da:

Spontan hat sich das JSG bei einer Spendenaktion der Gottfried-Linke-Realschule Salzgitter für die Unterstützung der Flüchtlinge beteiligt. Weitere Spendenaktionen sind geplant.

Wir setzen Zeichen für den Frieden:

Eine Schweigeminute, eingeleitet durch unsere Schülersprecherin mit einem berührenden Text, eine Kette aus Friedenskerzen auf Papier (gestaltet durch viele Schüler*innen), die sich in den Fenstern um die Schule zieht, immer mehr Zeichen für ein friedliches Miteinander in den Klassenfenstern, ... damit haben wir begonnen, um als Schulgemeinschaft mit dieser herausfordernden Zeit umzugehen.


26.04.2022

"Ein Angebot zum Mitmachen und Schnuppern!"

Tag der offenen Tür 2022 am Julius-Spiegelberg-Gymnasium[mehr]


27.03.2022

Sich früh um berufliche Perspektiven kümmern - Ersatz für die Berufspraxistage der 9. Klassen

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten auch in diesem Jahr für unsere 9.Klassen keine Betriebspraxistage stattfinden. Deshalb wurde ein anderer Ansatz gewählt, um Einblicke in verschiedene Bereichen der Berufswelt zu...[mehr]


16.03.2022

Voller Erfolg beim Kuchenverkauf für die Ukraine

Am 11.03.2022 in der 1. und 2. großen Pause hat ein Kuchenverkauf, zu Gunsten der Betroffenen des Ukrainekrieges, stattgefunden. Zuvor hatten wir am Montag Kontakt zur Schulgemeinschaft und zu den Klassensprecher*innen im...[mehr]


01.03.2022

Renovierung des SV-Raums

Am 01.02.2022 haben wir, das Schülerrats-Gremium, den SV-Raum neu gestrichen. Nach der Wahl unserer neuen Schülersprecher Zoe und Malte, haben sich die Beiden zur Aufgabe gemacht, den SV-Raum ansehnlicher zu gestalten. Der erste...[mehr]


01.02.2022

Die Vorboten für den Erweiterungsbau

Die Schulerweiterung soll zwar erst im Herbst beginnen, die Bäume mussten allerdings bereits jetzt gefällt werden. Hier Vorher-Nachher-Fotos von Freitag, Montag und Dienstag (28.01. bis 01.02.). [mehr]


News 1 bis 5 von 33