Wir leben Solidarität und lassen niemanden allein!


Bereits direkt nach Bekanntwerden des Angriffs auf die Ukraine in der vergangenen Woche haben sich verschiedene Klassen, einzelne Schüler*innen und das Kollegium mit dem Thema beschäftigt und sind auf unterschiedliche Weise aktiv geworden. Einige Beispiele sind:

Wir sind füreinander da:

Sorgen und Ängste sind im Moment normal, wir alle haben sie. Aber wir sind nicht allein. Ängste werden ernst genommen, unsere Schüler*innen können ihre Lehrer*innen oder unsere Schulsozialpädagogin Frau Maikowski ansprechen. Außerdem hat die SV einen Gedankenraum eingerichtet, in dem man zur Ruhe kommen und seine Gedanken und Gefühle aufschreiben und an Pinnwände hängen kann.

Wir informieren uns:

Im Unterricht wird sachlich und altersangemessen informiert, Fragen werden beantwortet, Zusammenhänge erklärt. Auch dadurch können Ängste genommen werden.

Wir sind für andere da:

Spontan hat sich das JSG bei einer Spendenaktion der Gottfried-Linke-Realschule Salzgitter für die Unterstützung der Flüchtlinge beteiligt. Weitere Spendenaktionen sind geplant.

Wir setzen Zeichen für den Frieden:

Eine Schweigeminute, eingeleitet durch unsere Schülersprecherin mit einem berührenden Text, eine Kette aus Friedenskerzen auf Papier (gestaltet durch viele Schüler*innen), die sich in den Fenstern um die Schule zieht, immer mehr Zeichen für ein friedliches Miteinander in den Klassenfenstern, ... damit haben wir begonnen, um als Schulgemeinschaft mit dieser herausfordernden Zeit umzugehen.


20.07.2022

Wie funktioniert das wohl? - Ateliertag 2022

Am 05.07.2022 fand der diesjährige Vechelder Ateliertag statt. Auch in diesem Jahr konnten besonders interessierte Schülerinnen und Schüler der vierten und fünften Klassen zu verschiedenen Themen Workshops wählen. Zur Auswahl...[mehr]


12.07.2022

Bushaltestellenhäuschen Vechelde erstrahlt in neuem Glanz

Dank der Projektwoche des Julius-Spiegelberg-Gymnasiums Vechelde hat die Bushaltestelle des JSGs und der Realschule Vechelde ein attraktives neues Erscheinungsbild erhalten. Unter der Leitung der Schülerinnen Zoe Zensen und...[mehr]


11.07.2022

Das große Schulfest zum Abschluss einer erfolgreichen Projektwoche am JSG unter dem Motto “Zusammen”

Aus vierzig angebotenen Projekten konnten die Schüler*innen aller Jahrgänge auswählen. Außergewöhnlich in ihrer Vielfalt, aber alle Projekte einte der Gedanke: Nicht allein, sondern gemeinsam mit anderen möchten wir etwas...[mehr]


11.07.2022

Spendenlauf zu Gunsten der Ukraine

Am 29.06.2022 fand am Vormittag der Spendenlauf auf dem Sportplatz, zu Gunsten der Ukraine, statt. Bereits um kurz vor 7 Uhr hat sich die Klasse 11.2 mit Herrn Jansen und Herrn Oelmann sowie der Schulband zum Aufbau...[mehr]


03.07.2022

Verabschiedung der Abiturientinnen und Abiturienten des Julius-Spiegelberg-Gymnasiums am 01. Juli 2022

„Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean.“ Ein Zitat Isaac Newtons, und allein die Fülle an Zitaten, zu denen die Rednerinnen und Redner an diesem Tag griffen, ließ erahnen, dass es noch einmal darum...[mehr]


News 1 bis 5 von 38