Armin Beckers siegt beim Vorlesewettbewerb der 6. Klassen


„Gutes Vorlesen ist eben, wenn sich keiner langweilt.“ (Rufus Beck)

Unter diesem Motto stand der Vorlesewettbewerb unserer Schule, der am 4. Dezember 2019 in der Schulmensa ausgetragen wurde.

Angetreten waren die Klassensieger*innen: Charlotte Manz und Niklas Majohr aus der 6.1, Arian Brandes und Laura Brzank aus der 6.2, Julia Trüber und Emely Schubert-Schillinger aus der 6.3, Armin Beckers und Laura Mecke aus der 6.4 sowie Colin Susat und Jonna Breuer aus der 6.5.

Buch und Textabschnitt des Wahltextes wählten die Teilnehmer*innen wie gewöhnlich selbst aus. Vor dem Lesen nannten die Schüler*innen den Titel und Autor ihres Buches und erklärten kurz den inhaltlichen Zusammenhang zum vorbereiteten Textabschnitt: So durfte das Publikum, das sich aus allen Schüler*innen des 6. Jahrgangs zusammensetzte, Geschichten vom Sams oder von Percy Jackson lauschen und hatte somit „Schwein gehabt“ (Tom Gates).

Die Jury, die aus Frau Großer, der Leiterin der Kreisbücherei Vechelde, sowie den Lehrkräften Frau Effenberger, Frau Schönemann und Frau Schlordt bestand und von Frau Söllner tatkräftig unterstützt wurde, war von der Vortragskunst aller Teilnehmer*innen beeindruckt. Vier Schüler*innen wurden in die zweite Runde gewählt und durften einen Ausschnitt aus dem Kinderbuchklassiker „Michel aus Lönneberga“ von Astrid Lindgren vorlesen.

Sieger wurde Armin Beckers aus der 6.4. Fast gleichauf folgte Laura Brzank (6.2), während sich Julia Trüber (6.3) und Colin Susat (6.5) den dritten Platz teilten.

Armin Beckers, der sich für den Kreisentscheid qualifiziert hat, wünschen wir viel Erfolg.

 Dorothee Schlordt


03.04.2022

Große Erfolge beim Spelling Bee-Wettbewerb

Bereits zum zehnten Mal fand Ende März unser englischer Buchstabierwettbewerb – der „Spelling Bee“ – für die Jahrgänge 5 und 6 statt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren perfekt vorbereitet und hatten keine größeren...[mehr]


30.03.2022

Jugend trainiert für Olympia - Platz 2 beim Landesentscheid im Gerätturnen

Endlich durfte wieder geturnt werden. Nach pandemiebedingter Zwangspause wurde der Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ im Gerätturnen wieder aufgenommen. Die Entscheidung für eine Austragung fiel erst vor wenigen...[mehr]


22.07.2021

Klasse 5.4 gewinnt beim Schreibwettbewerb des VfL Wolfsburg

Während des Corona-Lockdowns hat die Klasse 5.4 am diesjährigen Schreibwettbewerb des VfL Wolfsburg teilgenommen und in der Kategorie Kurzgeschichten Jahrgang 5/6 den ersten Platz belegt. Die Kurzgeschichten, die die...[mehr]


05.01.2021

Schülerprojekt der 7.2 „Ein Zuhause schenken – Zukunft und Teilhabe ermöglichen“ gewinnt 2.000 Euro

„She was walking in the streetLooked up and noticedHe was namelessHe was homelessShe asked him his nameAnd told him what hers wasHe gave her a story 'bout lifeWith a glint in his eyeAnd a corner of a smileOne conversation, a...[mehr]


26.02.2020

Ist FIFA-20-Spielen eigentlich ein Sport? Und macht das deutsche Schulsystem euch „fit“ für die Zukunft?

Antworten liefert das JSG: Mathilda Hupe und Marc Stüwe nahmen am diesjährigen Rhetorikwettbewerb teil.[mehr]


News 1 bis 5 von 15
<< Erste< zurück1-56-1011-15vor >Letzte >>