Schülerpaten

Patinnen und Paten sind Schüler des 10. Jahrganges, die sich für ein Jahr zur Verfügung stellen und in dieser Zeit die Klassen der Jahrgangsstufe 5 in Zusammenarbeit mit dem / der jeweiligen Klassenlehrer/in betreuen. Für jede Klasse 5 ist dabei ein Patenteam von i. d. R. vier Schülern zuständig.
Die Hauptaufgabe der Paten ist es, die Schüler der 5. Klassen in das interne Schulsystem des JSG einzuführen, Ansprechpartner bei Problemen und möglichst auch Vertrauensperson zu sein. Die neuen Mitschüler sollen kontinuierlich unterstützt werden, bes. in den ersten Schulwochen, in denen für die Fünftklässler noch viele Dinge neu und fremd sind. Darüber hinaus sollen die Paten auch den Zusammenhalt innerhalb der Klasse herstellen oder verbessern; dies kann u.a. durch Kennenlernspiele, Spielnachmittage, Kinobesuche u. Ä. geschehen. Daher planen die Paten mindestens eine Veranstaltung im Schuljahr und führen sie auch durch (z.B. Halloween-Party, Karneval, Übernachtung in der Schule …).