Der Angriffskrieg gegen die Ukraine erschüttert uns alle zutiefst. Dieser Krieg bringt unermessliches Leid für Millionen von Menschen.

Unsere Schulgemeinschaft verschließt nicht die Augen vor den Verletzungen des Völkerrechts und der Menschenrechte. Unsere Gedanken sind bei den Opfern des Krieges und ihren Familien. Mit den von uns initiierten Projekten möchten wir den Ukrainerinnen und Ukrainern helfen.

Wir haben das große Glück, in einem freiheitlich-demokratischen Staat nach den Werten der Solidarität, Toleranz und Weltoffenheit leben zu dürfen, in dem wir unsere Probleme gewaltfrei und vernunftgemäß ohne Ansehen der Person lösen. 
Damit möchten wir unseren Beitrag leisten zu einer Welt, in der alle Menschen in Frieden und Freiheit zusammenleben können.

Die Schulgemeinschaft des JSG

 

JSG feiert den Welttag des Buches vorab

Am 20. und 21. April fuhren sämtliche fünfte Klassen des Julius-Spiegelberg-Gymnasiums nach Peine,...


"Ein Angebot zum Mitmachen und Schnuppern!"

Tag der offenen Tür 2022 am Julius-Spiegelberg-Gymnasium


Große Erfolge beim Spelling Bee-Wettbewerb

Bereits zum zehnten Mal fand Ende März unser englischer Buchstabierwettbewerb – der „Spelling Bee“...


Jugend trainiert für Olympia - Platz 2 beim Landesentscheid im Gerätturnen

Endlich durfte wieder geturnt werden. Nach pandemiebedingter Zwangspause wurde der Schulwettbewerb...


Sich früh um berufliche Perspektiven kümmern - Ersatz für die Berufspraxistage der 9. Klassen

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten auch in diesem Jahr für unsere 9.Klassen keine...


Tag der offenen Tür am 21.04.2022 im Julius-Spiegelberg-Gymnasium

Der diesjährige Tag der offenen Tür findet für alle Viertklässlerinnen und Viertklässler in Präsenz...


Aufnahme neuer Jahrgang 5 - 2022/2023

Informationsabend, Tag der offenen Tür und Anmeldetermine