Bewertung in der Sek I

Mitarbeitsnote:

In ihr werden die mündlichen Noten und andere fachspezifische Leistungen zusammengefasst. Hierzu gehören neben den Beiträgen zum Unterrichtsgespräch z. B. Unterrichtsdokumentationen, Präsentationen, Tests, Referate, das Anwenden fachspezifischer Methoden und Arbeitsweisen sowie fachspezifische Projekt- und Langzeitaufgaben, d. h. Produkte, die mit Informatikwerkzeugen von den Schülerinnen und Schülern hergestellt wurden. Freie Leistungsvergleiche, wie z. B. die Teilnahme an Schülerwettbewerben, können ebenfalls in die Mitarbeitsnote mit einbezogen werden.

Anzahl der Klassenarbeiten:

In der Sekundarstufe I wird eine einstündige Klassenarbeit pro Halbjahr geschrieben.

Bewertung von Klassenarbeiten:

ab % 87.5 75,0 62,5 50 20 <20
Note 1 2 3 4 5 6

Ermittlung der Zeugnisnote:

Die Klassenarbeit zählt etwa 1/3 und die Mitarbeit etwa 2/3 der Gesamtnote.