Bewertung

Die Notengebung in Kunst setzt sich aus fachpraktischen, schriftlichen und mündlichen Leistungen zusammen. Über die Gewichtung der Leistungen in den Jahrgangsstufen gibt die folgende Tabelle Auskunft. Neben den oben erwähnten Bereichen können aber auch weitere Leistungen wie Referate, Tests, Skizzenbücher, ... notenrelevant sein.

Große Bedeutung für das Fach Kunst hat die Anerkennung des individuellen Lernfortschritts des einzelnen Schülers. Im fachpraktischen Bereich kann diese durch Skizzenreihen oder Skizzenbücher gewährleistet werden, die über die Intensität der individuellen Auseinandersetzung der einzelnen Schülerin/des einzelnen Schülers mit der Aufgabenstellung Auskunft geben.

JahrgangArbeiten pro HalbjahrDauerGewichtung schriftlich/mündlich/fachpraktisch
5145 Min

 

0-30% / 0-10% / 60-100%

6145 Min
7145 Min
8145 Min
9145 Min
In den Jahrgängen 5-9 kann eine der beiden Klassenarbeiten pro Jahr durch eine große fachpraktische Arbeit ersetzt werden.
10145 Min30% / 20-30% / 40-50%
11 (epochal)190 Min30% / 30% / 40%
grundlegendes Anforderungsniveau
12.12 (für P4 und P5),
sonst 1
90 MinP4+P5: 40% / 30% / 30 %
sonst: 30% / 30% / 40%
12.2190 Min30% / 30% / 40%
13.1190 Min,
250 Min für P4
P4: 40% / 30% / 30%
sonst: 30% / 30% / 40%
13.2190 Min30% / 30% / 40%
erhöhtes Anforderungsniveau
12.1290-180 Min40% / 30% / 30%
12.21180 Min30% / 30% / 40%
13.11300 Min40% / 30% / 30%
13.2190 Min30% / 30% / 40%

 

Die Bewertung der Klausuren in der Sekundarstufe II erfolgt wie im Abitur:

Ab ProzentPunkte
9515
9014
8513
8012
7511
7010
6509
6008
5507
5006
4505
4004
3303
2702
2001
0000