Fachgruppe Spanisch

¡Bienvenidos al español!

Weltweit sprechen
ca. 450 Millionen Menschen
Spanisch!

Spanisch ist eine der
wichtigsten
Welthandelssprachen.

„Querer es poder.“
(Wo ein Wille ist,
ist auch ein Weg.)

 

Zum Erlernen von Spanisch gibt es am Julius-Spiegelberg-Gymnasium verschiedene Möglichkeiten:

1.       Ab Jahrgang 6 kann Spanisch als 2. Fremdsprache gewählt werden (2 Lerngruppen maximal).

2.       Ab Jahrgang 8 kann Spanisch zusätzlich als 3. Fremdsprache (freiwillig) gewählt werden.

3.       Ab Jahrgang 11 kann Spanisch als 2. oder 3. freiwillige Fremdsprache neu gewählt werden.

Unter diesem Link finden Sie die Curricularen Vorgaben für das Fach Spanisch (Sek I + Sek II).

 

1. Spanisch ab Jg. 6 als 2. Fremdsprache (4 Stunden/Woche):

Im 2. Halbjahr des 5. Jahrgangs findet die Wahl der 2. Fremdsprache (Spanisch, Französisch oder Latein) statt. Vorbereitend dazu gibt es etwa im April einen Eltern-Informationsabend über das Fremdsprachenangebot. Weiterhin erhalten die Schülerinnen und Schüler des Jg. 5 eine Stunde Schnupperunterricht pro Fach. Im Anschluss findet die Wahl der 2. Fremdsprache statt.
Für Spanisch ab Jg. 6 können am JSG allerdings maximal zwei Lerngruppen eingerichtet werden, d.h. 56 Schüler/innen. Für den Fall, dass nach Jahrgang 5 mehr Schülerinnen und Schüler Spanisch als 2. Fremdsprache wählen möchten, findet ein Losverfahren statt.
Schülerinnen und Schüler, die mit Spanisch in Jg. 6 beginnen, können Spanisch nach dem 10. Jahrgang beenden oder bis zum Abitur (auch als Prüfungsfach) fortsetzen.
In Spanisch (2. Fremdsprache) findet im 2. Halbjahr in Jahrgang 7 und 9 jeweils für alle Schüler/innen eine Sprechprüfung statt, die eine Klassenarbeit ersetzt.
Als Lehrwerk für Jg. 6 ist seit 2018/19 das mehrbändige „¡Vamos! ¡Adelante!“ vom Klettverlag eingeführt. Höhere Jahrgänge arbeiten noch mit dem mehrbändigen ¡Apúntate! von Cornelsen.

 

2. Spanisch ab Jg. 8 (freiwillig) als 3. Fremdpsprache (3 Stunden/Woche):

Alle Schüler/innen, die im 6. Jahrgang mit Französisch oder Latein begonnen haben, können freiwillig ab Jg. 8 Spanisch als 3. Fremdsprache dazu wählen. Diese Wahl ist für 1 Jahr verbindlich. Wenn die 3. Fremdsprache 3 Jahre bis Ende des 10. Jahrgangs belegt wird, kann Spanisch als Fach in der Oberstufe weitergeführt und ggf. für das Abitur gewählt werden. Insgesamt wird der Stoff in der 3. Fremdsprache etwas schneller durchgearbeitet.

 

3. Spanisch ab Jg. 11 als 2. oder 3. Fremdsprache (4 Stunden/Woche):

Schülerinnen und Schüler, die nach Jahrgang 10 ihre vorherige 2. Fremdsprache abwählen und Spanisch neu als 2. Fremdsprache wählen, müssen Spanisch bis zum Abitur belegen. Schülerinnen und Schüler, die Spanisch ab Jg. 11 als 3. Fremdsprache hinzuwählen, können Spanisch nach Jahrgang 11 wieder abwählen oder freiwillig bis zum Abitur belegen. Spanisch kann als 4. oder 5. Prüfungsfach im Abitur, d.h. auf grundlegendem Niveau, gewählt werden, nicht jedoch als 1.-3. Prüfungsfach.
Als Lehrwerk für den in Jg. 8 oder 11 beginnenden Spanischunterricht ist seit 2019/20 das einbändige Buch „¡Vamos! ¡Adelante! Curso esencial“ vom Klettverlag eingeführt.